Max Beier

"Love & Order"

Die Welt gerät aus den Fugen, es regieren Habgier, Hass und Scheidungsrichter, globale

Beziehungskrisen und erotische Stellungskriege bedrohen den Weltfrieden.

Aber nun ist Rettung nah: Max Beier, der Jäger des verlorenen Schatzis, verhaftet

Herzensverbrecher und Liebestöter, kurzum: Max Beier sorgt für Love & Order.

Die organisierte Familienbandenkriminalität ist ein langes Wort, aber ein ernstes Problem.

Max Beier löst es, denn er hat Hirn, Charme und ist nicht ohne.

Sein Ruf eilt ihm voraus: Noch vor der Premiere seines ersten Solos jubilierte die internationale

Presse: „Das hat die Welt noch nie gesehen!“ (Die Welt), „He is back!“ (Die Bibel), „Cojones

con salsa! Bravo!“ (El Pais), „Scho räääächt luschtig“ (Neue Zürcher Zeitung), „Chapeau

Monsieur Strammer Max“ (Le Monde), „A funny German, unbelievable“ (New York Times), „…

gefällt sogar Brigitte“ (Freundin von Emma).

Max Beier beantwortet all die Fragen, die sich noch nie gestellt haben: Warum gibt‘s Liebende

so selten als Paar? Was ist des Putins Kern? Wieviel Tierliebe ist noch keine Sodomie? Ist da

mehr zwischen Mann und Frau als Transsexuelle? Ist die Ampel ein flotter Dreier oder einfach

nur ein Verkehrshindernis? Wieviel Sinn ist noch keine Krise? Is love wirklich all you need?

Sind wir noch zu retten? Wenn ja, warum?

Ein Kabarettprogramm für alle, die nicht nur Schenkel klopfen, sondern gern mal ihr Gehirn

entpfropfen. Max Beier lässt Ihre Synapsen japsen und Ihr Zwerchfell platzen, intelligent,

virtuos, rasant, romantisch, saukomisch, sehr beweglich und erstaunlich erbaulich.

Hingehen! Denn: Der Hahn ist tot, es lebe das Huhn. Oder mit anderen Worten: Love and

Order statt Hass und Chaos.

Foto: Christof Arnold

https://maxbeier.com
22.02.2025 | Samstag
20:00 | Einlass ab 18:30
VVK € 28,50 / AK € 35,00
Sofern die Vorstellung nicht ausverkauft ist, können noch Restkarten an der Abendkasse erworben werden.

Zurück zur Übersicht