Da Bobbe

"BÄRIG"

OBACHT BÄRIG!

Fast zwei Jahrhunderte war der Bär bei uns ausgestorben, nun streift er wieder durch die heimischen Wälder… Und wie der Bär, streift auch der niederbayrische Kabarettist Bobbe durch das Bayernland, im Gepäck sein 4. Kabarettprogramm, seine Steirische Harmonika und sein bäriges Mundwerk.

Bärig aufgewachsen, mit Teddy-Bär verhätschelt und Bärenmarke getränkt, steht er heute als Bayrisches Urviech in Sachen Körpergröße, Leibesfülle, Gebrüll und Gestank seinem Tierischen Vorbild in nichts nach – nur die geschlossene Körperbehaarung fehlt!

Sein Programm zeigt wie bärig es in Bayern und vor allem auf dem Land zugeht. Wer wissen will, wer dahoam der wahre SauBÄR is, warum er nie ein StreBÄR war in der Schule, warum er ein Gefühl hat wie ein Hackstock, oder warum der Konfuzius in Bayern Kreizkruzefix heißt, der is beim Bobbe bärigst aufgehoben.

Außerdem lehrt er LIVE thailändische Meditation auf bayrisch und schlüpft in verschiedenste Kostüme und Rollen, inklusive seiner Paraderolle als Brandlhuber Muk, seines Zeichens 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr FacklBÄRg, welche ihr Gründungsfest plant, ganz ohne Festdamen und einem Vereinstaferl aus Pizzakarton!

Urig, Bärig, Bobbe

Foto: Da Bobbe

https://www.bobbe-kabarett.de
26.09.2024 | Donnerstag
20:00 | Einlass ab 18:00
VVK € 25,50 / AK € 31,00
Sofern die Vorstellung nicht ausverkauft ist, können noch Restkarten an der Abendkasse erworben werden.

Zurück zur Übersicht